Engagiert: Personalentwicklung

... weil wir Sie umfassend ausbilden

Ausbildung heißt bei uns systematisch lernen. Alle unsere Auszubildenden lernen und arbeiten anhand eines umfangreichen Ausbildungsplans, der alle Facetten Ihres zukünftigen Berufes berücksichtigt. Das heißt, bis zum Ende  ihrer Ausbildung haben unsere Auszubildenden jede Abteilung durchlaufen, in der ihr Beruf ausgeübt wird. Um zusätzlich fächerübergreifende Kompetenzen und die unternehmensinterne Vernetzung zu fördern, besuchen unsere technischen Auszubildenden mindestens eine kaufmännische Abteilung und umgekehrt unsere kaufmännischen Azubis eine Abteilung im technischen Unternehmensbereich.

 

Lernen mit System

Lernen mit System

Download

  • PDF Ihr Weg ins Berufsleben

.... weil wir Sie gründlich einarbeiten

Mit unserem umfassenden Einarbeitungsprogramm bereiten wir Sie systematisch auf Ihre neuen Aufgaben vor. Hierbei liegt der Fokus neben der aufgabenbezogenen Einarbeitung auch auf der Vernetzung innerhalb der Witzenmann- Gruppe. Mehr Informationen finden Sie in unserer Qualifizierungs-Broschüre. 

... weil wir Sie gezielt fortbilden

Mittelstand und Karriereorientierung - passt das zusammen? Bei Witzenmann schon!  Wir haben es uns zum Ziel gemacht, die Persönlichkeit unserer Mitarbeiter zu erkennen und gezielt zu fördern. Da wir besonderen Wert auf langfristige Beschäftigungsverhältnisse legen, sorgen wir dafür, dass unsere Mitarbeiter mit uns wachsen können. Dazu haben wir die Witzenmann Academy gegründet, die vom Auszubildenden bis zur Führungskraft alle Mitarbeiter unter ihrem Dach vereint und berufsbegleitend fortbildet. Mehr dazu finden Sie in unserer Qualifizierungsbroschüre.

"Durch die Teilnahme am High Potential Programm konnte ich mich gezielt mit ausgewählten Themen zur Mitarbeiterführung und einem strategisch wichtigen Projekt beschäftigen. Darüber hinaus konnte ich durch die internationale Ausrichtung wertvolle Kontakte zu unseren Tochtergesellschaften knüpfen. Zwar war die Teilnahme am Programm teilweise auch sehr anstrengend, da die Projektarbeit zusätzlich zur normalen Tätigkeit bearbeitet werden musste, ich würde aber jederzeit wieder an diesem Programm teilnehmen, da es für mich eine einmalige Chance war mich mit der Führungsrolle auseinander zu setzen."

Marco Westphal, seit 01.01.2013 Gruppenleiter in der Vorentwicklung im Zentralbereich Technologie und Innovation

Marco Westphal

Marco Westphal

Witzenmann Pforzheim

Deutsch